Ab wann darf man ins Fitnessstudio?

Hier erkläre ich dir, ab wann du rechtlich gesehen einen Mitgliedsvertrag abschließen darfst und wie hoch das Mindestalter in den größten Fitnessstudio-Ketten Deutschlands ist.

Ab wie vielen Jahren darf man ins Fitnessstudio?

Ab wann du im Fitnessstudio trainieren darfst, hängt von zwei Faktoren ab:"

  1. Dem Gesetz: Kinder bis 7 Jahre sind nach § 104 BGB nicht geschäftsfähig und dürfen daher auch keinen Mitgliedsvertag im Fitnessstudio abschließen. Wer zwischen 7 und 17 Jahren alt ist, gilt laut § 106 BGB als beschränkt geschäftsfähig und braucht für das Abschließen eines Vertrages die Zustimmung seiner Eltern.
  2. Den Geschäftsbedingungen: Jedes Fitnessstudio kann das Mindestalter für Trainierende in seinen Geschäftsbedingungen selbst festlegen. Manche Studios lassen Mitglieder ab 14 Jahren zu, andere erst ab 18 Jahren. Eine Übersicht dazu findest du unten.

Merke: Ab wann du ins Fitnessstudio darfst, hängt also davon ab, ob deine Eltern dem Vertragsschluss zustimmen und ob du das in den jeweiligen Geschäftsbedingungen angegebene Mindestalter bereits erreicht hast.

Mindestalter zum Trainieren in den großen Studios

Hier habe ich dir das Mindestalter für die größten Studioketten in Deutschland herausgesucht.

Studio

Mindestalter

McFit Das Mindestalter beträgt 15 Jahre. Minderjährige brauchen die Genehmigung der Eltern.
JOHN REED *siehe McFit
High5 *siehe McFit
JOHN REED WOMEN´S CLUB *siehe McFit
CleverFit Kein Mindestalter festgelegt. Minderjährige brauchen die Zustimmung der Eltern und müssen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.
Easyfitness Im Easyfitness darfst du ab 14 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten trainieren. Minderjährige brauchen generell die Einwilligung Ihrer Eltern.
Injoy Hängt vom jeweiligen Studio ab. Einfach vor Ort fragen.
Mrs. Sporty Scheint ebenfalls von Studio zu Studio unterschiedlich zu sein. Am besten vor Ort fragen.
Kieser Training Ebenfalls nicht einheitlich, daher vor Ort erfragen.
FitX Das Mindestalter beträgt 15 Jahre im FitX. Zwischen 15 und 18 Jahren brauchst du außerdem die Einwilligung deiner Eltern.
Fitness First Du musst mindestens 14 Jahre alt sein. Zwischen 14 und 16 Jahren muss dich ein Erziehungsberechtigter begleiten. Unter 18 Jahren brauchst du immer die Einverständniserklärung deiner Eltern.
Pfitzenmeier Du musst 16 Jahre alt sein und die Einverständniserklärung deiner Eltern sowie ein ärztliches Attest vorweisen.
Fit One Im Fit One darfst du ab 15 Jahren mit der Einwilligung deiner Eltern trainieren.
McShape Du musst mindestens 14 Jahre alt sein und die Einverständniserklärung deiner Eltern vorweisen.

Wie du siehst, erlauben die meisten Studios Jugendlichen ab 14 bzw. 15 Jahren zu trainieren. Doch gerade bei Franchise-Unternehmen wie Mrs. Sporty oder Injoy können die AGB sich von Studio zu Studio unterscheiden. Du solltest also immer in deinem Fitnessstudio vor Ort nachfragen, wie alt du für eine Mitgliedschaft sein musst.

Ab wann sollte man trainieren?

Immer wieder hört man, dass Kinder und Jugendliche kein Krafttraining absolvieren sollten, um das Wachstum nicht zu hemmen. Anstatt dich hier mit meiner eigenen Meinung vollzutexten, möchte ich dir lieber einige respektable Quellen ans Herz legen, damit du dir ein eigenes Bild machen kannst. 

  1. Sonderheft „Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Dort findest du ab S. 23 Empfehlungen für Kinder und Jugendliche.
  2. Krafttraining im Kindes- und Jugendalter von Christoph Menzi, Lukas Zahner, Susi Kriemler vom Institut für Sport und Sportwissenschaften der Universität Basel. Dort findest du spezifische Empfehlungen, ab wann welche Art von Training für Kinder und Jugendliche geeignet ist.
  3. Krafttraining im Kindes- und Jugendalter: Bedeutung, Wirkung und Handlungsempfehlungen. Auch hier konkrete Hinweise zum Training für verschiedene Altersgruppen.