Notfallplan mit 6 Übungen zur schnellen Gewichtsreduzierung

Du hast nur noch wenige Tage Zeit bis zum Urlaub und möchtest schnell Gewicht verlieren? Dann probiere diese 6 Übungen aus.

Für die optimalen Resultate solltest du sie in einem Zirkel ausführen:

  • 100 Hampelmänner
  • 5 Minuten Seilspringen
  • 50 Crunches
  • 200 Meter Sprint
  • 50 Kniebeugen
  • 15 Burpees

Zwischen den Übungen machst du 2 bis 4 Minuten Pause, um dann erneut loszulegen. Du kannst so viele Runden machen, wie du packst. Wir empfehlen jedoch 3.

1. Erläuterung Hampelmänner (Jumping Jacks)

Ideal, um schnell die Herzfrequenz nach oben zu bringen. Stelle dich in aufrechter Position auf und lasse die Arme lose nach unten hängen. Nun springst du in einen breiten Stand und nimmst gleichzeitig die Arme über den Kopf. Oben kannst du die Hände kurz zusammenführen. Anschließend springst du wieder in den engen Stand und führst die Arme dieses Mal hinter dem Rücken zusammen. Denke an einen Hampelmann, der sich mit einer Schnur aufziehen lässt. Desto schneller du bist, desto besser.

2. Erläuterung Hock-Streck-Sprung (Burpee)

Bei dieser Übung beginnst du in der normalen Liegestützposition. Nun beförderst du aus der Kraft der Beine deinen Körper in die Hocke und springst explosionsartig nach oben. Im Sprung kannst du über dem Kopf die Hände zusammenschlagen. Für den extra Boost kannst du vor jedem Absprung ein paar Liegestütze durchführen.

3. Erläuterung Crunches

Bei einem Crunch legst du dich mit dem Rücken auf den Boden und winkelst die Beine an. Anders als bei einem klassischen Sit-up beugst du dich aber nicht nach vorn, sondern hebst den Rumpf gerade nach oben an.

Kein Ersatz für regelmäßiges Training

Eine Strandfigur hat noch niemand in 3 Wochen erreicht. Zwar lassen sich mit diesen Übungen vielleicht ein paar Gramm oder Kilo abnehmen, aber du solltest realistisch bleiben. Willst du im Sommer am Strand gut aussehen, solltest du frühestens im Jahr davor anfangen zu trainieren.