Nicht jeder ist für das Training im Fitnessstudio gemacht

Nur weil eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio die naheliegendste Option ist, um sich mehr zu bewegen, ist sie nicht für jedermann die beste.

Wenn es mit dem Abnehmen nicht klappt, kann das viele Gründe haben. Zu viele Kalorien, zu wenig Bewegung oder nicht erholsamer Schlaf, um nur einige zu nennen. Das Grundprinzip des Gewichtsverlusts dürfte mittlerweile weithin bekannt sein: Verbrenne mehr Kalorien, als du zu dir nimmst.

Trotzdem fällt es vielen Menschen schwer, nachhaltig abzunehmen. Ein Grund, der oftmals gar nicht bedacht wird, ist, dass viele Leute einfach einem vorgefertigten Muster folgen. Im Januar die Anmeldung im Fitnessstudio, dann noch ein Eiweißpulver und eine Smartwatch bestellt und los geht’s. Nach drei Wochen ist die Luft wieder draußen.

Dieser Weg mag für manche wunderbar funktionieren, für andere ist das Training im Fitnessstudio einfach nur langweilig – dazu zähle ich mich auch. Aus diesem Grund muss man eine Sportart finden, die einen nicht nur fordert, sondern bei der man auch Spaß hat. Für mich zum Beispiel ist es das Training mit dem eigenen Körpergewicht an der frischen Luft.

Aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten, sich regelmäßig zu bewegen, die nicht unbedingt mit Krafttraining zusammenhängen. Tanzen zum Beispiel. In einer halben Stunde intensiven Tanzens kann man je nach Körpergewicht zwischen 180 bis 250 Kalorien verbrennen. Das ist sogar mehr als beim Krafttraining im Fitnessstudio. Und wenn du jetzt sagst „Kann ich nicht!“, dann musst du es eben lernen – oder du suchst dir etwas anderes.

Wie wäre es mit Fahrradfahren, Leichtathletik, Kampfsport, Rudern oder Yoga? Die Auswahl ist groß, du musst dich nur umsehen. Was du allerdings nicht machen solltest, ist, dich blind auf eine Sportart zu stürzen und eine Menge Geld für Ausrüstung zu investieren, nur um dann festzustellen, dass das ja gar nichts für dich ist.

Deshalb empfehle ich dir, verschiedene Dinge auszuprobieren, bevor du dich festlegst. Nutze Schnupperstunden oder wende dich an Freunde und Kollegen, die bereits Erfahrung damit haben. Nimm dir dafür einige Wochen oder Monate Zeit, schließlich willst du im Idealfall etwas finden, dass du den Rest deines Lebens durchziehen kannst.

Denn klar ist: Wer regelmäßig Sport treibt, hat bessere Chancen, sein Gewicht zu halten.